• Pflege und Weiterentwicklung operativer Verfahren zur Ulkus-Therapie
  • Erarbeitung aktueller Fragen zu Diagnostik, Indikation, operativen Vorgehen (Technik) und Nachbehandlung
  • Förderung wissenschaftlicher Kooperationen auf internationalem Niveau
  • Gemeinsame Dokumentation (Ulkus-Register)
  • Internet- Konsil
  • Literatur-Datenbank
  • Workshops / Erfahrungsberichte
  • Europäisches Netzwerk
  • Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten