Zusatzbezeichnung muss erhalten bleiben!

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

leider hat der Vorstand der Bundesärztekammer am 20.4.2018 beschlossen, auf dem Deutschen Ärztetag am 08. bis 11.05.2018 in Erfurt, über die Abschaffung der Zusatzweiterbildung Phlebologie abstimmen zu lassen. Als Begründung wird der formale Aspekt angeführt, dass die Inhalte der Zusatzweiterbildung Phlebologie in der Facharztweiterbildung Dermatologie und Gefäßchirurgie zu großen Anteilen enthalten seien. Die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie, mit über 1.600 Mitgliedern zweitgrößte Fachgesellschaft für Gefäßerkrankungen, warnt dringend vor einer Fehlentscheidung des Deutschen Ärztetags im Mai diesen Jahres!

Wir möchten Sie im folgenden kurz auf den aktuellen Stand bringen, die geplante Streichung der Zusatzbezeichnung Phlebologie betreffend:

 

Folgende Maßnahmen sind darüber hinaus geplant:

  • Antragstellung gemäß §11 der Geschäftsordnung des Deutschen Ärztetages zum Erhalt der Zusatzbezeichnung Phlebologie - Schriftliche Antragstellung durch einen Hauptantragsteller und zehn stimmberechtigte Abgeordnete
  • Schriftliche Kontaktaufnahme mit Delegierten und telefonisches Nachfassen durch Vorstand und Beirat
  • Öffentlichkeitsarbeit über zahlreiche regionale und überregionale Medien

Bitte prüfen Sie, ob Ihnen ein Delegierter des Deutschen Ärztetags persönlich bekannt ist und nehmen Sie mit ihm Kontakt auf! (Delegierte)

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Markus Stücker

 

 

 

 

 

DGP Jahrestagung 2018 Bielefeld

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie findet vom 26.-29.09.2018 in Bielefeld unter dem Motto „Auch Heldinnen haben (kranke) Beine.

https://phlebologie-2018.de/