Venenkrankheiten gelten heute als „Volkskrankheit". Über 50 Prozent der Bundesbürger haben leichte Veränderungen am Venensystem, 15 Prozent leiden unter einem ausgeprägten Krampfaderleiden und 13 Prozent sind von einer fortgeschrittenen Venenkrankheit mit Hautveränderungen bis hin zum „offenen Bein" betroffen.

Benenreiser venoesesgeschwuer3 Krankheitsbilder:
Die Palette der Venenkrankheiten ist groß und reicht von geringen Veränderungen bis hin zum lebensbedrohlichen Krankheitsbild.

DGP Jahrestagung 2018 Bielefeld

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie findet vom 26.-29.09.2018 in Bielefeld unter dem Motto „Auch Heldinnen haben (kranke) Beine.

https://phlebologie-2018.de/